Aktuelles

Sommerschwimmfest um den Waspo 08 Pokal im Freibad Braustraße Göttingen
Autor:
Matthias Schneider
 
Anlagen:

Freibadwettkampf bei diesem „tollen“ Sommer…..was soll das werden? Mit gemischten Gefühlen reisten 8 Aktive nach Göttingen und hatten dort viel Spaß und größtenteils auch Glück mit dem Wetter!

Für Lennard’s Gruppe 1 ging es dabei um einen schönen Saisonabschluss mit Übernachtung und ein wenig Spaß neben den Meisterschaften und Trainingseinheiten. Thomas schickte am Samstag 3 seiner Schwimmkinder mit, damit diese sich noch einmal ohne großen Druck präsentieren konnten.

Die Rahmenbedingungen waren sehr gut, hatte der der ausrichtende Verein für alle Mannschaften ein Mannschaftszelt aufgebaut und zur Verfügung gestellt. Dieses nutzte Lennard’s Gruppe dann auch gleich, um darin gemeinsam die Nacht zu verbringen (die eigenen Zelte konnten gleich im Auto verbleiben). Der Wettergott war uns bis zum frühen Samstagabend auch gnädig, die Gewitterzellen zogen links und rechts an Göttingen vorbei. Doch dann passierte es doch noch. Kurz vor Shelby’s 200m Rückenstart ging ein Platzregen nieder und sie musste ihr Rennen im strömendem Regen absolvieren…..es hat ihr aber viel Spaß gemacht und sie kostete das Vergnügen etwas länger als gewohnt aus J .

Nach ihrem Start wurde der Wettkampf wegen des Gewitters unterbrochen und alle Anwesenden wurden mit 2 tollen Regenbögen über dem Schwimmbad entschädigt!

Für Lisa, Lena und Jonas gab es dann am Samstagabend, kurz vor halb 11, noch einen tollen Abschluss. Die drei gingen gemeinsam auf die 10m Plattform der Sprunganlage und absolvierten ihren ersten Sprung aus dieser Höhe!!!

Ach ja, geschwommen sind die anderen Aktiven ja auch noch! Und das sogar sehr gut. Die einzelnen Ergebnisse kann jeder aus der Ergebnissliste entnehmen. In der Mannschaftspokalwertung belegte unser kleines Team immerhin den 11. Platz von 21 teilnehmenden Vereinen.

Nach dem Wettkampf waren sich alle einig: Nächstes Jahr werden wir wohl wieder nach Göttingen reisen, um dort den Saisonabschluss zu feiern…..und dass dann hoffentlich mit einem größeren Team.

zurück zur Auswahl

Sommerschwimmfest um den Waspo 08 Pokal im Freibad Braustraße Göttingen
Autor:
Thomas Krutmann
 
Anlagen:

Den Wettkampf in Göttingen haben wir vom MTV schon mehrfach besucht. Es scheint immer wieder Spaß zu machen, dort anzutreten. Auch in diesem Jahr muß von der Stimmung bis zum Essen alles gut gewesen sein. Oft fördert eine lockere Stimmung gute Leistungen.

Bei Emma war dies der Fall. So konnte sie über Brust die 50er Marke knacken und über die 100Fr in der Staffel sowie in 100m Brust Bestzeiten erzielen. Es war jetzt noch nicht der absolute Durchbruch aber doch ein durchweg gutes Zeichen für die Zukunft. Wichtig waren hier auch das engagierte Training mit mehr Biss in der letzten Zeit. Ab und an wird noch ein wenig geschlafen, ansonsten grundsätzlich ein guter Abschlusswettkampf für die Saison.

Katharina zeigte zwei Gesichter in Göttingen. Ich hatte sie extra über die 50m Freistil gemeldet, damit sie über diese Strecke die guten Trainingsergebnisse bei den Sprintübungen umsetzen konnte. Das hat nicht ganz so geklappt, wie geplant. Über die 100m Rücken gelang endlich die schon lange erhoffte Bestzeit. Die gleiche Distanz über die 100m Brust lag im normalen Bereich, während die 50m richtig gut waren, schneller als die bisherige Bestzeit auf der kurzen Bahn. Sehr schön.

Aus der Entfernung weiß ich nicht wie und wann der Wind geblasen hat , der Donner donnerte und der Blitz blitze. Somit sind alle Leistungen immer nur relativ zu bewerten. Solange jeder sein bestes gibt, ists ok.


Shelby schwamm die 50m Sprintstrecken in der Brust- und Schmetterlingtechnik in Ihrem Leistungsbereich. Die 100er Freistilzeit im Vergleich zur Kurzbahnzeit auch voll in Ordnung. Shelbys Stärken liegen im Augenblick auf den Mitteldistanzen. Strecken , die immer weh tun, die vom Kopf und Willen bestimmt werden.
Hier ist sie zu Anfang der Saison Topzeiten geschwommen. Ich glaube sie weiß gar nicht , was sie da geleistet hat.

Bei Katharina war es ein Auf und Ab. Mal gings richtig gut, dann wars wieder na ja. Im Trainingsbereich oft sehr überzeugend, im Wettkampf vielleicht manchmal zuviel wollend. Probleme gibts in der technischen Umsetzung. Hier tasten wir uns in der nächsten Saison weiter an die körperlichen Möglichkeiten heran.

Emma muß weiter so trainieren wie in der letzten Zeit. Dazu kommt , dass man gerade beim Sprint begreifen muß, von Anfang an dazu sein. Es gibt hier normalerweise keinen zweiten Versuch. Teilweise wird sich noch etwas geschont (z.B., Rückentechnik). Ansonsten kann sie technisch fast alles, muß nur Meter gehen.

Schade, dass wir keinen gemeinsamen Abschluß-Wettkampf hatten. Im nächsten Jahr wird das anders sein.

Macht so weiter, bleibt locker und habt Spaß, auch an Wettkämpfen.

Ergebnisübersicht:

Name

Jg/Ak

Strecke

Endzeit

Platz

Dedecke, Emma

2000/C

50 B

00:49,25

13

Dedecke, Emma

2000/C

100 R

01:38,65

11

Dedecke, Emma

2000/C

100 B

01:54,66

16

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

200 F

02:18,93

2

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

100 R

01:13,18

2

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

50 S

00:31,78

2

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

50 F

00:28,73

1

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

200 R

02:39,22

1

Eilers-Segovia, Adrian

1997/B

200 L

02:39,71

2

Hennen, Shelby

2000/C

50 B

00:47,26

9

Hennen, Shelby

2000/C

200 F

02:59,62

10

Hennen, Shelby

2000/C

50 S

00:45,67

7

Hennen, Shelby

2000/C

100 B

01:46,13

11

Hennen, Shelby

2000/C

200 R

03:36,19

10

Kausche, Katharina

1999/C

50 B

00:45,87

11

Kausche, Katharina

1999/C

100 R

01:42,87

17

Kausche, Katharina

1999/C

100 B

01:42,68

11

Kausche, Katharina

1999/C

50 F

00:39,43

18

Schneider, Jonas

1997/B

200 F

02:18,20

1

Schneider, Jonas

1997/B

100 R

01:15,66

3

Schneider, Jonas

1997/B

50 S

00:32,57

3

Schneider, Jonas

1997/B

50 F

00:29,21

2

Schneider, Jonas

1997/B

200 R

02:41,53

2

Schneider, Jonas

1997/B

200 L

02:40,76

3

Sommer, Lisa Maria

1995/A

50 B

00:40,38

1

Sommer, Lisa Maria

1995/A

200 F

02:31,28

2

Sommer, Lisa Maria

1995/A

50 S

00:34,82

1

Sommer, Lisa Maria

1995/A

50 F

00:31,40

1

Sommer, Lisa Maria

1995/A

200 L

02:51,40

1

Ulrich, Lennard

1991/AK20

50 B

00:37,37

2

Ulrich, Lennard

1991/AK20

50 S

00:31,02

2

Ulrich, Lennard

1991/AK20

50 R

00:31,85

1

Zink, Lena

1998/B

50 B

00:38,41

1

Zink, Lena

1998/B

100 R

01:18,63

1

Zink, Lena

1998/B

50 S

00:32,72

1

Zink, Lena

1998/B

100 B

01:25,13

1

Zink, Lena

1998/B

50 F

00:29,92

1

Zink, Lena

1998/B

200 L

02:43,65

1

zurück zur Auswahl