Aktuelles

Kindermehrkampf in Mehrum
Autor:
Matthias Schneider
Anlagen:

Protokoll

 

 

 

Vielseitigkeitstest der kleinsten Schwimmer – Bezirksmeisterschaft im Kindermehrkampf

 Mehrum: „Aus meiner Sicht war der Mehrkampf der Kleinsten für mich ein voller Erfolg. Überrascht war ich von der Stärke der Mädchen im Jahrgang 2005“, so Herbert Grösser vom MTV Goslar nach den Titelkämpfen.

Mara Madeleine Hartung (Jg 2005), Lea Kopetzki, India Tappe (beide Jg. 2004) und Jan Phillip Merkert (Jg. 2005) vom Goslarer MTV reisten mit großen Erwartungen in Mehrumer Hallenbad.

Zu absolvieren waren im Jg. 2005 jeweils 25m Kraul, Rücken und Brust sowie 25m Freistilbeinarbeit und 100m Freistil. Im Jg. 2004 waren jeweils 50m Kraul, Rücken und Brust sowie 25m Schmetterlingsbeinarbeit und 200m Freistil als Ausdauerstrecke zu absolvieren. Dazu kamen für alle als technische Übungen ein 5m Gleittest und ein sogenannter Kopfweitsprung (Startsprung mit ausgleiten). Jan Phillip wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sich nach dem anstrengenden Wettkampftag als Bezirkssieger feiern lassen. In dem Wettkampf verbesserte er ganz nebenbei den Vereinsjahrgangsrekord für 8-jährige Jungen!

Mara Madeleine landete auf Platz 6 und damit im Mittelfeld. Herbert sagte hierzu: „Ich hätte sie etwas weiter vorn erwartet. Obwohl sie 2 Vereinsjahrgangsrekorde schwamm und sie nur leichte Schwächen bei den technischen Übungen aufgrund ihrer zierlichen Figur zeigte kam leider der der Mittelfeldplatz heraus“.

Herbert weiter nach dem Wettkampf: „Im Rahmen ihrer Möglichkeiten blieben in Jg. 04 Lea mit Platz 9 und India mit Platz 20. Der Jahrgang 04 hatte aber auch die größte Beteiligung. India hatte das Pech, im Gleittest disqualifiziert zu werden, was sie etwa 400 Punkte und einen Platz unter den Top Ten gekostet hat“.

Insgesamt war es für den MTV ein runder Wettkampf bei dem erstaunlicherweise 4mal so viele Mädchen wie Jungen auf Bezirksebene angetreten waren.

„Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass wir die großen Vereine zwar ein bisschen ärgern konnten aber gerade in Ausdauerbereich doch erheblichen Nachholbedarf haben.

Schön war die stimmungsvolle Unterstützung und Hilfe der Eltern“ so Herbert mit seinem Schlussfazit.

 

Name

Jg

Strecke

Zeit

Platz

Rek

Hartung, Mara Madeleine

2005

25 R

00:24,04

3

PBZ

 

2005

25 B

00:28,43

6

PBZ

 

2005

25 F

00:22,33

4

PBZ

 

2005

100 F

01:49,16

4

PBZ

 

2005

25 F

00:24,41

2

 

 

Kopetzki, Lea

2004

50 R

00:51,70

12

 

 

2004

50 B

00:57,12

15

 

 

2004

50 F

00:44,91

13

 

 

2004

200 F

03:44,42

9

PBZ

 

2004

25 S

00:30,43

11

PBZ

 

Merkert, Jan Phillip

2005

25 R

00:26,19

2

PBZ

 

2005

25 B

00:27,25

2

PBZ

 

2005

25 F

00:20,77

1

PBZ

 

2005

100 F

01:43,14

1

PBZ

 

2005

25 F

00:38,32

3

 

 

Tappe, India

2004

50 R

00:51,67

11

PBZ

 

2004

50 B

00:50,92

4

 

 

2004

50 F

00:42,94

8

 

 

2004

200 F

03:32,57

6

PBZ

 

2004

25 S

00:35,36

17

SBZ

 


zurück zur Auswahl