Aktuelles

Bezirkmeisterschaften Lange Strecke
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

Erfolgreiche MTV Schwimmer

16 Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften über die langen Strecken.

Das Monate lange harte Training hat sich für die Schwimmer des MTV Goslar ausgezahlt.

Mit insgesamt 16 Medaillen, 8 x Gold, 2 x Silber und 6 x Bronze, wurde das gesteckte Ziel trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle noch übertroffen.

Erfolgreichster Schwimmer war diesmal Tizian Tappe (AK 25) mit 3 Siegen über 1500 m Freistil in  18:23,96. Über 800 m Freistil mit neuem Vereinsrekord in 9:32,75 und jeweils Platz 4 in der offenen Wertung.  Über 400 m Lagen schwamm er 5:31,75. Sein Bruder Tilman Tappe, (AK 30)  steuerte 2 Siege bei. Er schwamm die 400 m Lagen in 5:29,28 und die 1500 m Freistil in 19:34,83. Auch zwei Siege gab es für Hans-Jürgen Kaiser (AK 65) über 800 und 1500 m Freistil. Mit diesen sieben Siegen war der MTV Goslar erfolgreichster Verein im Bezirk in der Masterswertung

Aber auch unsere jungen Teilnehmer heimsten reichlich Medaillen. Mit 1 x Gold, 2 x Silber und 6 x Bronze standen sie den Masters nicht nach.

Unsere jüngste Teilnehmerin Mara Madeleine Hartung (Jg. 05) schockte ihre Gegnerinnen und siegte überlegen über 400 m Lagen in 6:14,10 und Platz 3 mit neuer persönlicher Bestzeit über 800 m Freistil in 11:55,58.

Gut in Form war auch India Tappe (Jg. 04) mit 3 Medaillen. Platz 2 über 1500 m Freistil in 20:16,44. Jeweils Platz 3 über 800 m Freistil in 10:36,88 und 400 m Lagen in 5:49,23.

Einen 3. Platz steuerte auch Lea Kopetzki (Jg. 04) bei, die über 1500 m Freistil 21:31,34 schwamm und über 800 m Freistil und 400 m Lagen noch 5. Plätze belegte.

3 Medaillen sicherte sich auch Lennart Sattler (Jg. 03). Mit neuen persönlichen Bestzeiten belegte er Platz 2 über 1500 m Freistil in 20:31,43; Platz 3 über 800 m Freistil in 10:54,79 und 400 m Lagen in 5:49,23.

Antonia Mühlnikel (Jg. 03) hatte Trainingsrückstand und war auch gesundheitlich nicht so gut drauf. Über 1500 m verzichtete sie und über 800 m Freistil und 400 m Lagen erreichte sie immerhin noch 4. Plätze.

Jan Phillip Merkert (Jg. 05) war auch gesundheitlich angeschlagen, verzichtete auf die langen 1500 m Freistil und quälte sich über 800 m immerhin noch auf Platz 4.

Auch Ina König (Jg. 03) hatte gesundheitliche Probleme und landete so nur auf Platz 9 über 800 m Freistil.      

  

zurück zur Auswahl