Aktuelles

Bezirkssprint in Goslar
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

 Mara Madeleine Hartung erfolgreichste Schwimmerin.

Der MTV Goslar war einmal mehr der Ausrichter der Bezirkssprintmeisterschaften im Schwimmen.
21 Vereine aus dem Bezirk Braunschweig waren mit 1226 Einzel und 72 Staffeln am Start. Gegen die großen starken Vereine aus Braunschweig, Wolfburg und Göttingen konnten die Goslarer gut mithalten und erreichten insgesamt 23 Medaillen. 11 x Gold, je 6 x Silber und Bronze. Dazu kamen noch 18 Finalteilnahmen.

Besonders beeindruckte Mara Madeleine Hartung (Jg. 05), die alle 5 ausgeschriebenen Lagen / Strecken in ihrem Jahrgang souverän gewann. Dazu noch Gold und Bronze in den Jugendfinals. Außerdem stellte sie noch drei Vereinsjahrgangsrekorde über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken und 100 m Lagen auf.

Stark verbessert zeigte sich Antonia Mühlnikel (Jg. 03), die sich zwei Jahrgangstitel über 50 m Brust und 50 m Freistil sichern konnte, dazu gewann sie noch das Jugendfinale über 50 m Brust in 0:35,80, mit ebenfalls neuem Vereinsjahrgangsrekord.

Zwei Jahrgangstitel gab es auch für Donna Hannig (jg. 01) über 50 m Schmetterling und Freistil. Wobei ihre Zeiten von 0:29,70 über 50 m Schmetterling und 1:09,26 über 100 m Lagen sogar neue Vereinsrekorde sind.

Sechs Medaillen holte sich Lennart Sattler (Jg. 03) und gewann darüber hinaus das Jugendfinale über 50 m Schmetterling in 0:29,48, was auch gleichzeitig ein neuer Vereinsjahrgangsrekord war.

Gold in der Jahrgangswertung für Jonas Schneider (Jg. 97) über 50 m Freistil in 0:24,65 und Lena Gottschalk (Jg. 09) über 50 m Brust in 0:54,36
Silber in der Jahrgangswertung für India Tappe (Jg. 04)  über 100 m Lagen in 1:12,92  und über 50 m Brust in 0:36,39 im Jugendfinale. Auch ein Vereinsjahrgangsrekord.

Silber auch für Mia Friederike Kreibohm (Jg. 09) über 50 m Freistil in 0:47,79

Bronze gab es noch für Lotta Dedecke (Jg. 03) über 50 m Rücken in 0:35,30 und Lennart Sattler über 50 m Rücken in 0:33,34 und in den Finals über 100 m Lagen in 1:08,96.

Super Zeiten schwamm auch Jonas Schwerthelm (Jg. 00) über Freistil, Schmetterling, Rücken und Lagen, was knapp an den Medaillenrängen dran war. Das gilt auch für  Norell Schulz (Jg. 03) Lea Kopetzki (Jg. 04), Francesca Kühn (Jg. 03) Kai Niklas Merkert (Jg. 08) Jan Phillip Merkert (Jg. 05) Mailani Schulz (Jg. 04) Finn Benedikt Göritz (Jg. 05) Julia Sonnemann (Jg. 09) und Lynn Rose (Jg. 09)

Stark präsentierten sich die Goslarer auch in den Staffeln, wo sie in den Mixed Staffeln über 4 x 50 m Freistil in 1:46,13 den zweiten Platz und über 4 x 50 m Lagen den dritten Platz in 1:58,92 belegten. Platz drei auch für die männliche Staffel über 4 x 50 m Lagen in 1:53,53. Alles neue Vereinsrekorde.   

In 14 Tagen sind die Landesmeisterschaften in Osnabrück. Auch da hoffen die MTV Schwimmen auf einige Medaillen, zumal dass Training eher auf längere Strecken als auf den Sprint ausgerichtet war.

zurück zur Auswahl