Aktuelles

Norddeutsche Mastersmeisterschaften
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

Sascha Janitzki schwimmt Deutschen Rekord

 Bei den Norddeutschen Masters Meisterschaften, die in Magdeburg ausgetragen wurden, trumpften die Schwimmer des MTV Goslar mit 7 x Gold und 3 x Bronze groß auf.

Allen voran Sascha Janitzki (AK 40), der über 50, 100 und 200 m Brust 3 x überlegen siegte und die schnellsten Zeiten von allen Teilnehmern schwamm. Darüber hinaus verbesserte er den 8 Jahre alten Deutschen Rekord des Münchners Andre Wrasse  über 100 m Brust um 9 Hundertstel Sek. auf nun 1:08,64. Eine Zeit, die manchen Jugendlichen alt aussehen lässt. Über 50 und 200 m Brust verpasste er die Deutschen Rekorde jeweils um eine knappe Sek. Diese Rekorde hat er bei der DM im Juni geplant.

Dreifacher Norddeutscher Meister wurde auch Dr. Rasso Riffelmacher (AK 50), auch über 50, 100 und 200 m Brust. Er konnte seine Langbahn Zeiten erheblich steigern, was auf das intensive gemeinsame Training mit Sascha Janitzki zurück zu führen ist.

Der 7 Titel ging an Hans-Jürgen Kaiser (AK 65), der sich die schweren 200 m Schmetterling ausgesucht hatte und im Alleingang zu Titelehren kam. Dazu gewann er noch Bronze über 100 m Rücken.

Bronze holte sich auch Florian Riffelmacher über 50 m Freistil in guten 0:29,65 und Platz 4 über 50 m Schmetterling.

zurück zur Auswahl