Aktuelles

Landesmeisterschaften in Hannover
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

MTV Schwimmer bestätigen den Aufwärtstrend.

Hannover war Austragungsort der offenen Landesmeisterschaften 2018. Die SGS Hannover als Ausrichter konnte genau 100 Vereine aus ganz Niedersachsen mit 3.108 Meldungen auf der 50 m Bahn im Stadionbad begrüßen. Darunter den MTV Goslar, der mit seinen 8 Teilnehmern und 16 Medaillen sehr gut abschnitt. Die Ausbeute mit 5 x Gold, 6 x Silber und 5 x Bronze war mehr als man erwarten durfte.

Überragend war India Tappe mit eigentlich 3 x Gold (auf 2 Strecken gab es keine Wertung)

2 x Silber und 2 x Bronze. Darüber hinaus schaffte sie 2 x  die Normzeiten für die DJM in Berlin, wo sie jetzt über insgesamt 5 Strecken starten wird. Außerdem schwamm sie Vereinsrekorde über 800 m Freistil in 9:41,45 und 400 m Freistil in 4:43,58 und 400 m Lagen in 5:23,19

Starke Vorstellung auch von Donna Hannig (Jg. 01) mit Silber über 50 m Schmetterling in guten 0:29,70, womit sie auch den Sprung in Finale geschafft hatte. Dazu noch Bronze über 50 m Freistil in 0:28,39 und 200 m Freistil in 2:13,63. Auch sie hat 3 Qualis für die DJM in Berlin und stellte 2 neue Vereinrekorde auf.

Drei Medaillen holte sich Mara Madeleine Hartung (Jg. 05) mit Gold über 50 m Schmetterling in 0:32,52 in neuem Vereinsjahrgangsrekord und Platz 2 über 200 m Schmetterling in 2:56,80 und Bronze über 100 m Schmetterling in 1:16,86

Unsere Brustspezialistin Antonia Mühlnikel (Jg. 03) schaffte 2 x Silber über 100 m Brust in 1:18,52 und 200 m Brust in 2:50,69 und neuen Vereinsjahrgangsrekorden

Immer besser wird Lennart Sattler (Jg, 03) über die Schmetterlingsstrecken. Super Zeit und Gold über 200 m Schmetterling in 2:27,44. Über 50 m Schmetterling in 0:29,56 und 100 m Schmetterling in 1:06,31 reicht es, trotz der guten Zeiten, nicht aufs Treppchen.

Sehr verbessert hat sich auch Lea Kopetzki (Jg. 04). Über 200 m Schmetterling belegte sie in 2:51,14 den undankbaren 4. Platz. Auch über 200 m Freistil in 2:22,69 und 400 m Freistil in 5:00,25 verfehlte sie die Medaillen nur knapp. Indiz dafür, wie stark der Jahrgang 04 in Niedersachsen ist.

Einen guten 4. Platz, konnte auch Francesca Kühn (Jg. 03) über 200 m Schmetterling in 2:47,20 für sich verbuchen. Über 50 und 100 m Schmetterling reichte es immerhin noch für die Top ten.

Letzte im Bunde war Lotta Dedecke (Jg. 03). Auch sie hat sich sehr verbessert. Mit ihren Zeiten  über 50 m Freistil in 0:31,09 und 50 m Rücken in 0:35,90 landete sie im Mittelfeld.

Diese guten Zeiten gilt es jetzt bei den Norddeutschen Meisterschaften in 14 Tagen, auch wieder in Hannover, zu bestätigen oder besser noch, weiter zu verbessern.

 

zurück zur Auswahl