Aktuelles

DMSJ in Hannover
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

Erfolgreiche MTV Staffeln

Beim Landesentscheid der Staffelmeisterschaften im Schwimmen (DMSJ) in Hildesheim präsentierten sich die beiden dafür qualifizierten Mannschaften der Jugend E und B des MTV Goslar wieder in bestechender Form.

Zu diesen Meisterschaften waren jeweils nur die besten 8 Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen zugelassen, die sich vorher in den vier Bezirken, Hannover, Lüneburg, Weser Ems und Braunschweig für diesen Endkampf qualifizieren mussten. Schon auf Bezirksebene siegte die MTV Mannschaft der Jugend B hoch überlegen und auch die Jugend E glänzte mit Platz drei. Das galt es nun auch auf Landesebene zu bestätigen und sich gegen Schwimmer aus den Leistungszentren zu behaupten.

Dass gegen die Kader-Schwimmer aus Hannover nichts zu holen war, war vorher schon klar und so konzentrierte man sich darauf, gegen die restliche Konkurrenz aus Osnabrück, Göttingen und Braunschweig einigermaßen zu bestehen. Das gelang wiederum der Jugend B überaus deutlich mit 2. Plätzen über 4 x 100 Brust in 5:28,06. 4 x 100 m Rücken in 4:52,47. 4 x 100 m Schmetterling in 4:54,82 und 4 x 100 m Lagen in 4:45,91. Dazu noch Platz 3 über 4 x 100 m Freistil in 4:14,67. Das bedeutete am Ende der sichere zweite Platz mit 10 Sek. Vorsprung vor Osnabrück. Das alles waren wieder neue Vereinsrekorde, zudem India Tappe noch zwei neue Jahrgangsrekord als Startschwimmerin über 100 m Freistil in 1:01,15 und 100 m Schmetterling in 1:10,47 beisteuerte. Das Team schwamm mit India Tappe (Jg. 04) Antonia Mühlnikel (Jg. 03) Lea Kopetzki (Jg. 04) Francesca Kühn (Jg. 03) und Lotta Dedecke (Jg. 03).

Auch die weibliche Jugend E, für die allein schon die Teilnahme am Endkampf ein Riesenerfolg war, macht langsam auch auf Landesebene auf sich aufmerksam. Gegenüber den Bezirksmeisterschaften verbesserten sie sich innerhalb von nur 4 Wochen, um satte 27 Sek. und belegten mit der Gesamtzeit von 12:59,04 einen vorher nicht für möglich gehaltenen 4. Platz. Es schwammen, Mia Friederike Kreibohm, Lynn Rose, Lena Gottschalk, Julia Sonnemann und Johanna Lüddecke, alle Jg. 09.

 

zurück zur Auswahl