Aktuelles

Wettkampf in Wernigerode
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

 Schwimmnachwuchs erfolgreich in Wernigerode

Bei der sogenannten Harzbestenermittlung in Wernigerode starteten die jüngsten Schwimmer des MTV Goslar zu ihrem zweiten Wettkampf. Leider ist die Regelauslegung in Sachsen-Anhalt bei den kindgerechten Wettkämpfen anders, als wir es bis dahin kannten.

Folge davon war, dass viele Schwimmer disqualifiziert wurden, was in dieser Form bisher nicht bekannt war. Leide traf es auch uns mit Sina Marschall. Trotzdem schafften es unsere Jüngsten, 12 x aufs Siegertreppchen. Allen voran, Isabella Janitzki (Jg. 2012) mit 1 x Gold und 2 x Silber. Hervorzuhebend ihre Zeit über 25 m Brust mit deutlichem Sieg in 0:27,22. Ein Sieg gelang auch Leni Stillke (Jg. 2012) über 25 m Freistil in sehr guten 0:23,78. Balhasar Möschner (Jg. 2012) gewann Silber über 25 m Brust und Freistil. Lucy Born (Jg. 2013) und Nele Habig (Jg. 2012) schafften es beide auf den 3. Platz. Jana Pappstein (Jg. 2012) verfehlte mit Platz 4 knapp die Medaillenränge. David Luca Geiser und Noah Saretzki, beide Jg. 2011, schnupperten ebenfalls an den Medaillen. Bei unseren etwas älteren Schwimmer glänzte Laura Lang (Jg. 04) mit 3 x Gold. Leon Müller, Niklas Gutnoff und Finn Benedikt Göritz, alle Jg. 05, schafften es jeweils 1 x auf Podest. Weitere Starter waren Stine Karlotta Göritz, Jg. 07, Jan Erik Göritz Jg. 03 und Sarah Hertrampf Jg. 02 mit guten Ergebnissen.     

zurück zur Auswahl