Aktuelles

Bezirksmeisterschaften in Braunschweig
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

 MTV Schwimmer wieder sehr erfolgreich

Die Bezirksmeisterschaften im Schwimmen wurden in Braunschweig auf der 50 m Bahn des Heidbergbades ausgetragen. Die 23 teilnehmenden Vereine schickten 375 Schwimmer mit insgesamt 2037 Meldungen an den Start.

Darunter der MTV Goslar mit 21 Teilnehmern und 91 Starts, die wiederrum mit 52 Medaillen (27 x Gold, 14 x Silber, 11 x Bronze sehr erfolgreich abgeschnitten haben.
Donna Hannig (Jg. 01) stand bei ihren 9 Starts auch 9-mal auf dem Treppchen. Ihre beste Leistung waren die 100 m Freistil in 0:59,45. Dazu stellte sie noch 3 neue Vereinsrekorde über 50 und 100 m Schmetterling und 100 m Freistil auf.
Dauergast bei den Siegerehrungen war auch wieder India Tappe (Jg. 04) die es bei ihren 12 Starts nur ein Mal nicht geehrt wurde. Sie schwamm über 200 m Lagen in 2:31,28 neuen Vereinsrekord und schaffte mit dieser Zeit die Qualifikation für die Deutsche Jahrgangsmeisterschaften in Berlin.
Top auch wieder Mara Madeleine Hartung (Jg. 05), die auch jedes Mal bei ihren 9 Starts Medaillen einsammelte. Ihre beste Leistung waren die 200 m Brust in 2:55,68.
Auch Lennart Sattler setzte sich gut in Szene. Über seine Parade Disziplin Schmetterling räumte er in seinem Jahrgang alles ab und gewann auch noch die 200 m Lagen in gute 2:26,33.
Auf einem guten Wege ist auch unsere jüngste Teilnehmerin Mia Friederike Kreibohm (Jg. 09) mit deutlichen Siegen über 100 und 200 m Freistil und 100 m Schmetterling.
Sehr stark präsentierte sich auch Francesca Kühn (Jg. 03), die alle Schmetterlings Strecken dominierte, über 100 und 200 m deutlich gewann und noch Bronze über 100 m Freistil und 100 m Brust holte.
Lea Kopetzki
(Jg. 04) hatte wieder nur die Konkurrenz in den eigenen Reihen. Sie schaffte aber Silber über die 400 m Freistil und Bronze über 200 m Schmetterling. Überhaupt war Schmetterling die Domäne der Goslarer. In der offenen Wertung waren unter den Top Ten gleich 5 Schwimmerinnen vertreten.
Weitere Medaillen holten noch Kai Niklas Merkert (Jg. 08) und Justin Kutsch (Jg. 07), die Beide den Schwimmerische Mehrkampf in Schmetterling gewannen und auch über 200 m Schmetterling siegten. Jan Phillip Merkert (Jg. 05) mit 1 x Gold und 1 x Silber.  Lotta Dedecke (Jg. 03) mit 2 x Bronze und Joel Kutsch (Jg. 10) mit 1 x Bronze. In den Staffeln belegten unsere Schwimmerinnen über 4 x 100 m Freistil in 4:15,74 den 2. Platz und über 4 x 100 m Lagen den 3. Platz. Auch die Masters steuerten mit 4 x Gold zu dem guten Ergebnis bei. Hans-Jürgen Kaiser (AK 65) mit 2 x Gold und Peter Stein (AK 60) und Thorsten Kozlik (AK 45), je 1 x Gold.

zurück zur Auswahl