Aktuelles

Landesmeisterschaften für die Jüngeren
Autor:
Herbert Grösser
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

Norddeutsche Meisterschaften der Schwimmer

4 Schwimmer des MTV Goslar hatten sich für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert, die vom SC Magdeburg auf der 50 m Bahn der traditionsreichen Elbe Schwimmhalle ausgetragen wurden. Diese Meisterschaften waren ein anderes Kaliber als Bezirks- oder Landesmeisterschaften, da doch alle norddeutschen Spitzenschwimmer am Start waren. Trotzdem konnten sich die Goslarer gut behaupten, vier Medaillen erringen und 5 Vereinsrekorde für 50 m Bahnen neu aufstellen.

Allen voran Donna Hannig (Jg. 01), die drei Mal Bronze gewann. 50 m Freistil in 0:27,39. 100 m Freistil in 0:59,14 und 50 m Schmetterling in 0:28,99. Alles neue Vereinsrekorde. Den schaffte sie auch über 100 m Schmetterling in 1:06,83 und Platz 4.
Einen guten dritten Platz schaffte auch Lennart Sattler (Jg. 03) über 200 m Schmetterling in 2:18,30, womit er den 15 Jahre alten Rekord von Sascha Janitzki auslöschte. Über seine anderen Strecken, 50 und 100 m Freistil, 50 und 100 m Schmetterling, schwamm er zu neuen Bestzeiten und jeweils unter die Top Ten.
Nahe an ihre Bestzeiten schwamm auch Mara Madeleine Hartung (Jg. 05). Das reichte aber noch nicht ganz, um bei der Vergabe der vorderen Plätze mitzureden.  Die Vierte im Bunde, India Tappe (Jg. 04), ging nicht an den Start. Sie zog es vor, beim hochklassig besetzten Arena Meet in Bochum zu starten, um sich auf den längeren Strecken Qualifikationszeiten für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu holen.  

zurück zur Auswahl