Aktuelles

Kreismeisterschaften
Autor:
Alexandra Janitzki
Anlagen: Protokoll Ergebnisse MTV Bilder

Medaillenspiegel

 

MTV-Nachwuchsschwimmer der Gruppe 5 starten überaus erfolgreich in die Saison

 Beim 63. Herzog-Ludolf-Schwimmfest des MTV Bad Gandersheim gingen die Schwimmerinnen und Schwimmer der neuen Wettkampfgruppe 5 erfolgreich an den Start. Alle Teilnehmer(innen) konnte auf das Podest schwimmen und neue Bestzeiten erreichen, wobei die ein oder andere bisher erreichte Zeit nahezu pulverisiert wurde. Trainerin Alexandra Janitzki war also mehr als zufrieden mit ihrer Mannschaft.
Im kindgerechten Wettkampf über die 25m-Strecken sprang Balthasar Möschter (Jahrgang 2012) als einziger männlicher Vertreter für den MTV ins Wasser. Er steigerte seine Zeiten auf nun  31,25 Sekunden über 25m Brust, was ihm die Silbermedaille einbrachte, sowie auf 32,11 Sekunden über 25m Freistil, womit der den 5. Rang belegte.

Lucy Born ließ der Konkurrenz im Jahrgang 2013 keine Chance und siegte über beide Strecken. Über 25m Brust schlug sie nach 33,57 Sekunden an und über 25m Freistil benötigte sie sogar nur 29,10 Sekunden. Diese Zeit bedeutet einen neuen Vereinsjahrgangsrekord, denn sie verbesserte hier die zehn Jahre alte Bestmarke von Lotta Dedecke um 1,5 Sekunden und konnte somit als erste MTV-Schwimmerin überhaupt als 6jährige unter 30 Sekunden bleiben.

Im Jahrgang 2012 gingen gleich vier MTV-Mädchen an den Start und ließen die komplette Konkurrenz hinter sich, so dass der Kampf um die Medaillen zu einer reinen Vereinsmeisterschaft wurde. Isabella Janitzki sicherte sich auf beiden Strecken die Goldmedaille. Sie benötigte 27,13 Sekunden über 25m Brust und schlug damit nur ganz knapp vor ihrer Kameradin Jana Papstein an, die 28,08 Sekunden schwamm. Die Bronzemedaille errang Leni Stillke in 29,70 Sekunden vor Nele Sophie Habig, die ihre Bestzeit auf nun 30,84 Sekunden steigerte. Im Wettkampf über 25m Freistil schwamm Isabella in 22,31 Sekunden auch einen neuen Vereinsjahrgangsrekord und verbesserte die bisherige Bestmarke der 7jährigen von Lena Zink. Die Silbermedaille ging dieses Mal an Nele Sophie Habig (24,57 Sekunden), Bronze erschwamm sich erneut Leni Stillke (26,49 Sekunden) knapp vor Jana Papstein (27,33 Sekunden).

 Marissa Röttger musste im Jahrgang 2011 schon über die 50m-Strecken an den Start gehen. Sie meisterte diese Herausforderung bravourös und siegte über 50m Brust in 1:04,63 und schwamm über 50m Rücken in 1:07,02 zur Silbermedaille, wobei sie ihre alte Bestzeit um ganze 16 Sekunden verbesserte. Erstmals startete sie auch über 50m Freistil. In 1:11,25 erschwamm sie erneut die Silbermedaille und blieb deutlich unter der angestrebten Zielzeit.